Herzlich willkommen

Die TuS Helpup e.V. heißt die Vereinsmitglieder, Sportfreunde, Interessierte
und alle Besucher ihrer Homepage herzlich willkommen.

Unsere Website wird unterstützt von:

Information zur Umsetzung der neuen Datenschutzverordnung im TuS Helpup e.V. von 1911

Umsetzung der neuen Datenschutzverordnung

 

Die nächsten Termine


1-5 von 0 Einträgen | zurück | weiter

Aktuelles aus den TuS Abteilungen

Fantastischer 2. Platz beim Ligapokal in Warendorf

26.10.22

Am 23.10.22 fand in Warendorf erstmalig der Ligapokal des Westfälischen Turnerbundes statt. Die TuS Helpup (KTV Detmold2) startete in der Klasse Landesliga 1. Morgens um 9:00 Uhr ging es schon mit der Erwärmung los. An den Start gingen Marie Kaiser, Neele Kassen, Chantal Janske und nach langer Verletzungspause auch wieder Julie Holwitt. Leider mussten wir auf Jaqueline Absolon verzichten, da sie sich im letzten Training vor dem Wettkampf eine Bänderzerrung im Fuß zugezogen hat.

Pro Gerät dürfen 4 Turnerinnen an den Start gehen, wovon drei Turnerinnen in die Wertung kommen. An zwei Geräten hatten wir nur drei Turnerinnen und somit erheblich geringere Chancen auf eine zufriedenstellende Platzierung, sodass wir uns vorgenommen hatten, auf keinen Fall den letzten Platz machen zu wollen.

Gestartet wurde am Boden, wo die Mädchen einen glänzenden Start hinlegten und Neele Kassen als einzige Turnerin in der der ganzen Konkurrenz erstmalig eine Höchstschwierigkeit zeigte, nämlich eine gestreckte Vorwärtsschraube. Auch Marie und Chantal konnten am Boden überzeugen und so erzielten wir an diesem Gerät Wertungen über 13,00 Punkte.

(Chantal: 13,50  Neele: 13,20 und Marie: 12,50)

Auch am Sprung konnten die drei ihre Leistungen aus dem Training abrufen und konnten auch hier hervorragende Wertungen mit über 12 Punkten erreichen.

Am Barren durfte dann endlich wieder Julie an den Start gehen. Leider klappte der Handstand, der im Einturnen ohne Probleme in die Endposition geturnt wurde, im Wettkampf nicht und auch Marie verließ das Glück der beiden ersten Geräte. Neele zeigte eine sehr saubere Übung und konnte sich über 10,55 Punkte freuen und Chantal sich über die zweithöchste Wertung des Tages mit 11,25 Punkten.

Zum Abschluss stand dann der Zitterbalken auf dem Programm. Julie ist auch hier kurzfristig, durch die verletzungsbedingte Absage von Jacky, eingesprungen und zeigte mit 10,2 Punkten eine gute Leistung. Marie und Chantal stürzten leider jeweils ein Mal vom Gerät, konnten sich aber dennoch über 11,70 Punkte freuen. Auch hier hatte Neele einen guten Tag erwischt und erturnte sich ohne Sturz 11,85 Punkte.

Mit einer Gesamtpunktzahl von 140,70 Punkten erturnten sich die Mädchen rund um Trainerin Ute Elbrächter einen hervorragenden 2. Platz hinter der KTV Bielefeld.

Helpup ist Tabellenführer!

16.10.22

Unsere 1. Damenmannschaft konnte am 2. Spieltag der Bundesliga Süd weitere 4 Punkte einfahren (9:5 gegen TSV Werneck, 10:0 gegen TSV Essleben) und grüßt jetzt von der Tabellenspitze! Bisher haben unsere Mädels alle Spiele gewonnen.

Der nächste Spieltag findet erst im Januar statt. Bis dahin wird fleißig weiter trainiert und an einigen Feinheiten gearbeitet.

 

 

Helpup ist Deutscher Meister!

23.05.22

Die Korbball-DM 2022 ist vorbei und wir ziehen Bilanz: Zwei Medaillen nehmen unsere drei Helpuper Teams aus dem bayerischen Waigolshausen mit in die Heimat.  

Altersklasse 18+ (Damen):

Unsere Bundesligamannschaft ging als einer der Top-Favoriten ins Turnier. Die beiden Vorrundenspiele gewannen unsere Mädels mit 6:2 gegen den TuS Sudweyhe und 8:7 gegen den Oldenbroker TV. Im Halbfinale wurde der TSV Ettleben, der ebenfalls in der Bundesliga Süd spielt, mit 8:5 besiegt und so stand der Einzug ins Finale fest. Dort mussten die Helpuperinnen gegen die SG Findorff Bremen ran - Meister der Bundesliga Nord. Die Bremerinnen gingen als leichter Favorit ins Rennen, da sie im Halbfinale den TSV Bergrheinfeld souverän mit 16:0 aus der Halle schickten. Das hochklassige Finale gewann die SG Findorff mit 8:6, doch unsere Mädels präsentierten sich ebenbürtig. Ein tolles Turnier mit einem spannenden Finale - Herzlichen Glückwunsch zur Silbermedaille!

 

Altersklasse 16-19 (Jugend):

Unsere Jugendmannschaft ging hochmotiviert ins Turnier und war durch das gemeinsame Training mit der Frauenmannschaft bestens vorbereitet. In der Vorrunde trafen sie bereits auf die beiden Mitfavoriten aus Bergrheinfeld und Bremen. Richtungsweisende "Alles-oder-Nichts"-Spiele! Gegen die SG Findorff gewannen unsere Mädels mit 7:5 und gegen den TSV Bergrheinfeld mit 9:7 und spätestens jetzt war klar: An diesem Wochenende ist für uns alles möglich! Im Halbfinale traf Helpup auf Niederwerrn und zog mit einem 9:1-Sieg selbstbewusst ins Finale ein. Dort wartete erneut die SG Findorff, die bereits in der Vorrunde besiegt wurde. Mit einem 5:3-Finalsieg sicherten sich die Helpuperinnen die Goldmedaille und belohnten damit ihre starke Leistung. Helpup ist deutscher Meister! Herzlichen Glückwunsch!

 

Altersklasse 12-15 (Schüler):

Unsere Schülerinnen gingen eher als Außenseiter ins Turnier und riefen als Mannschaftsziel zunächst den Einzug ins Halbfinale und einen Platz auf dem Treppchen aus. In der Vorrunde spielten sie das erste Spiel des Turniers gegen den großen Favoriten TSV Bergrheinfeld und mussten sich mit 1:5 geschlagen geben. Gegen Emtinghausen reichte es trotz großem Kampf nur zu einer 5:12-Niederlage. Für das Halbfinale reichte es leider nicht, aber unsere Schülerinnen zeigten tolle Szenen und genossen die einmalige DM-Atmosphäre. Im letzten Spiel sicherten sich unsere Mädels dann gegen den TuS Asemissen den 5. Platz der Altersklasse 12-15. Herzlichen Glückwunsch!

 

Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft 2022

20.02.22

Es ist vollbracht!

Das lang ersehnte Ticket zur Deutschen Meisterschaft 2022 wurde heute gelöst!
Mit einem 9:7-Sieg gegen den SV Schraudenbach und einem 10:7-Sieg gegen den TSV Ettleben hat unsere Bundesligamannschaft die letzten fehlenden Punkte gesammelt und damit einen der begehrten Qualifikationsplätze zur Deutschen Meisterschaft gesichert.

Die Deutsche Meisterschaft im Korbball wird jährlich im Mai in Turnierform ausgetragen.
Dafür qualifizieren sich die jeweils ersten 3 Mannschaften der beiden Bundesligen Nord und Süd.

Weihnachtsgruß 2021

20.12.21

 
Wenn's alte Jahr erfolgreich war, dann freu dich aufs Neue.
Und war es schlecht, ja dann erst recht.
(Albert Einstein)

Liebe Vereinsmitglieder, 
Liebe Korbballer*innen und Trainer*innen,
Liebe Sponsoren und Anhänger der TuS Helpup,

 
ein weiteres – im Wesentlichen geprägt von der weltweiten Corona-Pandemie - dynamisches Jahr neigt sich dem Ende zu.
Schlagwörter wie Corona, Hygienekonzept, Lockdown, Mund-Nasen-Bedeckung, Kontaktbeschränkungen haben unser Leben geprägt.
Nach einer anfänglichen sehr langen Lockdownphase konnten wir endlich Anfang Juni zu einem halbwegs normalen Trainingsbetrieb erst im Freien und nach den Sommerferien auch wieder in der Halle übergehen.

Die starke Trainingsbeteiligung und die Motivation beim Training zeigen uns, dass wir uns von dem Virus nicht unterkriegen und unsere Leidenschaft zum Sport nicht nehmen lassen.
Ganz herzlich möchten wir uns für den Zusammenhalt und die Solidarität im Sport bei allen Sportler*innen bedanken.
Für das grenzenlose Engagement unserer Trainer*innen und Übungsleiter*innen sowie den fleißigen Helfer*innen gilt dieser besondere Dank.


Last but noch least...
Möchten wir uns auch bei allen unseren Sponsoren und Gönnern für die finanziellen und sachlichen Unterstützungen bedanken. Ohne diese Zuwendungen wäre ein aktives Vereinsleben kaum möglich.


In diesem Sinne wünschen wir euch und euren Familien frohe und besinnliche Weihnachten sowie einen guten Start in ein erfolgreiches Jahr 2022!
Bleibt gesund!

 
TuS Helpup e.V. von 1911
- Der Abteilungsvorstand -
Nicole Brieger v  ♥   Verena Kochsiek   ♥   Friederike Schöneberg

 

 

Login

Benutzer:
Passwort:
 
Passwort vergessen?
Registrieren

<< Dezember 2022 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1